Vermeiden – Aus Liebe die Angst überwinden!

Gestern, Sonntag, 19.05., war ich beim Gottesdienst in der EFG Hofgemeinde, Leipzig. Ich durfte mich „segnen“ lassen, indem ich die Predigt zuhören (und nicht halten 😉 ) durfte.

Andreas Schmidt, Prediger in der EFG „Lebenslicht Limbach-Oberfrohna„, hat die Predigt gehalten. Das Thema war teil der Predigtreihe „Stacheliger Glaube“, und lautete „Der Stachel: Vermeiden – Aus Liebe die Angst überwinden!

Mir hat die Predigt sehr angesprochen. Deshalb möchte ich ein Teil meiner Notizen mit euch teilen:

Predigttext: Matthäus 25,14-30

Wir vermeiden entweder aus Angst, Sorge oder Überforderung. Wir suchen Sicherheit in einer gefährlichen Welt. 

Gott rechnet gar nicht damit, dass wir Verluste leiden. Wenn wir uns für Gott einsetzen, wird immer ein Gewinn daraus und anderen werden dadurch gesegnet. 

Wenn Gott uns herausfordert, überfordert er uns nicht. 

→ Gottes Anspruch überfordert uns nicht → Matth.11,28-30

→ Wir sind mehr / Wir sind stärker → 2. Kön. 6,16-17

→ Eph. 1,18-19

→ Gottes Wirklichkeit bekennen → Markus 12,23

→ Riskante Entscheidungen treffen:

– „Nein“ sagen

– Meinung laut aussprechen

– Für das Gute streiten

– Fremde einladen

– Jesus bezeugen

– Finanzen opfern

→ Liebe besiegt die Angst → 1. Joh. 4,16-19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.