Fortify-Musik: Mind’s eye


Die Schlüsselsätze, die mich besonders angesprochen haben:

Faith is the evidence of things unseen. (…) Can you catch the wind? Can you see God? Have you ever seen Him? I’ve never seen the wind. I’ve seen the effects of the wind, but I’ve never seen the wind.

„Mind’s eye“ – DC TALK

Übersetzt: Der Glaube ist der Beweis für unsichtbare Dinge. (…) Kannst du den Wind einfangen? Kannst du Gott sehen, hast du ihn jemals gesehen? Ich habe noch nie den Wind gesehen. Ich habe die Auswirkungen des Windes gesehen aber ich habe noch nie den Wind gesehen

Warum sprechen mich diese Texte an?

Diese Texte sind für mich immer wieder eine Erinnerung daran, dass Gott da ist und wirkt, arbeitet, die Sachen bewegt… auch wenn ich ihn direkt nicht sehen kann, ich kann aber sehen und spüren was er tut. Und glaub mir, er tut eine ganze Menge. Das ist ein klarer Beweis dafür, dass mein Glaube nicht für die Katz ist, sondern ganz konkret ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.